6. Weltkongress des Städtenetzwerks Cities for Mobility

Vom 2. bis 4. Juli 2012 wird das Stuttgarter Rathaus den sechsten internationalen Kongress von „Cities of Mobility“ mit dem diesjährigen Titel „Safe Streets as a Sustainable Cities Strategy“- Verkehrssicherheit als Strategie für nachhaltige Städte“ beherbergen. Somit wird eine ideale Plattform für den Austausch und die Zusammenarbeit mit den Regierungsstellen, den Unternehmen, der Wissenschaft und der Zivilgesellschaft geboten. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die Entwicklung von Strategien für einen sicheren Straßenverkehr und der Einfluss von städtebaulichen Faktoren wie die Planung der öffentlichen Raumordnung, die Verkehrserziehung, die Infrastruktur sowie die Technologie.

In den Rahmen des Cities for Mobility World Congress 2012 reiht sich die Teilnahme der A.L.O.T., die Transport- und Logistikagentur aus der Ost-Lombardei, ein, die für die Projektkoordination von SOL („Save our lives“: worldwide replicability of good practices in road safety) verantwortlich ist.  Dieses  Thema zur Sicherheit auf den Straßen wird auch andere sieben europäische Länder (Deutschland, Österreich, Slowenien, Slowakei, Polen, Tschechische Republik und Ungarn) interessieren. Die Projektvorstellung findet am Dienstag, dem 3. Juli um 10 Uhr im Stuttgarter Rathaus statt. Die Präsentation von A.L.O.T. mit dem Titel „Save our lives: worldwide replicability of good practice in road safety“ wird von  Alberto Millotti vorgetragen.

Zurück