Juni 2012

Sondervereinbarung für Mitglieder mit Lufthansa: Programm PartnerPlusBenefit

tl_files/Daten/Bilder/Common/lhasams_yw_3_9.gifLufthansa bietet allen Mitgliedern der Italienischen Handelskammer München-Stuttgart die Möglichkeit sich kostenlos beim Programm PartnerPlusBenefit zu registrieren. PartnerPlusBeneift ist das Bonusprogramm der Lufthansa und richtet sich an den Mittelstand. Das System funktioniert ganz einfach: Die Mitglieder der Kammer können auf Flügen mit Lufthansa und den Benefit Partner Airlines wertvolle BenefitPunkte sammeln, die dann gegen attraktive Prämien eingelöst werden.

Ein kostenloses Firmenprogramm mit vielen Vorteilen:

  • Eine Vielzahl von Prämien steht den Mitgliedern zur Verfügung.
  • Kein anderes Firmenprogramm vergibt BenefitPunkte auf so vielen weltweiten Streckenverbindungen.
  • Reisekostenmanagement zu jeder Zeit: Jedes Unternehmen kann rund um die Uhr alle Funktionen der Website nutzen, wie z.B. den Firmenkontostand und das Prämiensortiment; alle neuen PartnerPlusBenefit Informationen können über die Internetseite abgerufen werden.
  • Als Mitglied der Kammer kann man unabhängig von PartnerPlusBenefit weiterhin an Miles & More teilnehmen und die Meilen auf einem persönlichen Miles & More Konto sammeln – parallel dazu können für das Unternehmen BenefitPunkte gesammelt werden.
  • Beiben Sie auf dem Laufenden: Melden Sie sich für den Lufthansa-Newsletter UpDate an und erhalten Sie regelmäßig Informationen und Neuigkeiten rund um Lufthansa und PartnerPlusBenefit. Und erfahren Sie, wie Sie mit Lufthansa Ihr Reisekostenmanagement optimieren können.
  • Sie sind weltweit flexibel: BenefitPunkte können Sie bei Lufthansa und elf weiteren Benefit Partner Airlines sammeln. BenefitPunkte können Sie für Freiflüge, Upgrades, zusätzliche Freigepäckmengen, Auszahlungen auf die Kreditkarte sowie für wertvolle WorldShop Sachprämien einlösen.

Die Anmeldung ist bis 31. Juli 2012  möglich. Registrierte Teilnehmer, die vor dem 30. September mit Lufthansa fliegen, erhalten einen Welcome Bonus von 5.000 Punkten.

Für mehrere Informationen über dieser Aktion kontaktieren Sie uns.

 

6. Weltkongress des Städtenetzwerks Cities for Mobility

Vom 2. bis 4. Juli 2012 wird das Stuttgarter Rathaus den sechsten internationalen Kongress von „Cities of Mobility“ mit dem diesjährigen Titel „Safe Streets as a Sustainable Cities Strategy“- Verkehrssicherheit als Strategie für nachhaltige Städte“ beherbergen. Somit wird eine ideale Plattform für den Austausch und die Zusammenarbeit mit den Regierungsstellen, den Unternehmen, der Wissenschaft und der Zivilgesellschaft geboten. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die Entwicklung von Strategien für einen sicheren Straßenverkehr und der Einfluss von städtebaulichen Faktoren wie die Planung der öffentlichen Raumordnung, die Verkehrserziehung, die Infrastruktur sowie die Technologie.

In den Rahmen des Cities for Mobility World Congress 2012 reiht sich die Teilnahme der A.L.O.T., die Transport- und Logistikagentur aus der Ost-Lombardei, ein, die für die Projektkoordination von SOL („Save our lives“: worldwide replicability of good practices in road safety) verantwortlich ist.  Dieses  Thema zur Sicherheit auf den Straßen wird auch andere sieben europäische Länder (Deutschland, Österreich, Slowenien, Slowakei, Polen, Tschechische Republik und Ungarn) interessieren. Die Projektvorstellung findet am Dienstag, dem 3. Juli um 10 Uhr im Stuttgarter Rathaus statt. Die Präsentation von A.L.O.T. mit dem Titel „Save our lives: worldwide replicability of good practice in road safety“ wird von  Alberto Millotti vorgetragen.