ITALCAM Events

Finessen aus Kampanien – eine Reise für neugierige Gaumen

29.07.2020

Finessen aus Kampanien – eine Reise für neugierige Gaumen

Masterclass 29. Juli 2020 @ A'MaReNNN Beilstein (Stuttgart) ab 19:00 Uhr

Das Projekt True Italian Taste zum Schutz der authentischen italienischen Küche geht in die nächste Runde und führt uns ins sonnige Kampanien. Eine Region, die an Geschichte und Kultur kaum zu überbieten ist. Die Hauptstadt Neapel liegt am Fuße des Vesuvs, einem aktiven Vulkan, was bereits der erste Hinweis für die Unerschrockenheit der temperamentvollen Neapolitaner ist. Besagter Vesuv verschüttete 79 nach Christus die römischen Städte Pompeji und Herculaneum schlagartig und endgültig. Aus archäologischer Sicht ein Glücksfall – denn der Vulkanausbruch konservierte das römische Alltagsleben der beiden Städte wie eine zeitlich unverfälschte Momentaufnahme für die Nachwelt. Eine Besichtigung Pompejis ist deshalb bei jedem Neapel-Besuch ein Muss!

Doch kommen wir zum Essen: Das wird in Neapel fast so zelebriert wie Diego Maradona, Allzeit-Held der Fußballmannschaft SSC Neapel. Von früh bis spät kommen in Napoli nur die allerbesten Lebensmittel auf den Teller: Die Farbe der Tomaten ist kräftiger, die Pizza luftiger und der Mozzarella intensiver. Ja und Mozzarella ist hier ein ganz eigenes Kapitel – denn Mozzarella ist nicht gleich Mozzarella.

Hier ein kleiner Leitfaden, um sich in der Welt des Mozzarellas zu orientieren:

  • Mozzarella Fior di Latte: Die Mutter aller MozzarellaSorten, die sich durch die Zugabe des „siero innesto naturale“ unterscheidet, die Molke der Vortagsproduktion, die den Fermentationsprozess in Gang bringt. Eine längere Produktionszeit, die aber einen unverwechselbaren Geschmack garantiert.
  • Mozzarella di Bufala: Das kulinarische Wahrzeichen Kampaniens, für deren Herstellung ausschließlich Milch von Wasserbüffeln verwendet wird. Einen guten Büffelmozzarella erkannt man an seiner elastischen Haut und einem weißen, milchigen und faserigen Teig. Sie eignet sich hervorragend sowohl frisch, zusammen mit Tomaten und Basilikum serviert, als auch geschmolzen auf der heimischen neapolitanischen Pizza.
  • Burrata und Stracciatella: In der Burrata findet man eine besonders cremige Sonderform der Mozzarella. Ein MozzarellaSäckchen, deren Inneres aus gezupftem Mozzarella mit Sahne besteht – das Stracciatella, nicht zu verwechseln mit der hierzulande beliebten Eissorte.

Wir nehmen Sie mit auf Entdeckungsreise in die kulinarische Welt Kampaniens, durch eine Verkostung verschiedener regionaler Spezialitäten: Von feinstem Olivenöl bis zur Büffelmozzarella, die im Mittelpunkt der raffinierten Interpretationen von A’Marenn-Chefkoch Silvio Aragona stehen wird. Begleitend zu diesem Menü wird Sommelier Vincenzo Cimino durch eine Weinverkostung führen, bei der wir unter anderem den berühmten Weißwein Falanghina kennen lernen werden.

 

Wo und wann?

29. Juli 2020

19:00 Uhr

A’MaReNN

(Oberstenfelder Str. 16 / 71717 Beilstein)

...und natürlich online: Facebook-Livestream

  


Partner