Im Fokus

28.11.2019

TASTE OF CALABRIA 2019 - Alle Aktivitäten auf einen Blick

Im Jahr 2019 organisierte ITALCAM im Rahmen des Projekts „TASTE OF CALABRIA“ mehrere Veranstaltungen und Reisen.

Das Projekt, das von ITALCAM (Italienische Handelskammer München-Stuttgart) und der Region Kalabrien (Abteilung Internationalisierung), mit der operativen Unterstützung von Unioncamere Calabria, durchgeführt wurde, sah eine Reihe von Promotionmaßnahmen für die Spezialitäten mit hervorragender Qualität aus dieser Region vor.

Kalabrien, die Region an der Spitze des italienischen Stiefels, ist bekannt für ihre fruchtbaren Boden und das angenehme mediterrane Klima. Dieses herrliche Umfeld ist der optimale Ort um die „Made in Italy“ Produkte, und deren Erzeuger, kennenzulernen. Das Projekt hatte zum Ziel, die süditalienische Region Kalabrien als Reiseziel zu vermarkten und bekannter zu machen, lokale Unternehmen zu internationalisieren sowie sie auf dem deutschen Markt zu stärken und die Kenntnis der authentischen und hochwertigen Lebensmittelprodukte der Region zu erhöhen.

Einiges ist bereits bekannt aus  der kräftigen kalabrischen Küche: Die typische Salami 'Nduja, das Olivenöl (2017 war Kalabrien an ersten Stelle unter den italienischen Olivenölproduzenten) oder die vollmundigen Weine, um nur ein paar Favoriten zu nennen. Weitere hochwertige und bekannte kalabrische Lebensmittel sind beispielsweise die Bergamotte aus Reggio Calabria (DOP), die Zwiebel aus Tropea  (IGP) und die Chilischoten.

Den Anfang des Projekts machte am 31. Januar 2019 ein Workshop zur Vorstellung des deutschen Lebensmittelmarkts in Lamezia Terme , damit die kalabrischen Unternehmen künftig auch deutsche Kunden beliefern können und sich dem deutschen Markt annähern. Im April fand außerdem die Slow Food Messe in Stuttgart statt, bei der die Region Kalabrien mit 14 Produzenten vertreten war. Um Fachleuten die kalabrischen Lebensmittelprodukte noch näher zu bringen, organisierte ITALCAM im Rahmen der Messe ein Abendessen in einem Stuttgarter Restaurant, zu dem Importeure, Feinkosthändler sowie Fachjournalisten eingeladen waren.  Dort wurde das touristische und gastronomische Angebot Kalabriens präsentiert. Darüber hinaus wurde von ITALCAM während der Messe Öl- und Weinseminare organisiert, um den Besuchern die typischen kalabresischen Produkte und deren einzigartigen Merkmale  näherzubringen. Darauf folgten im Mai und Oktober mehrere Reisen nach Kalabrien sowohl für deutsche Vertreter der Tourismusbranche und Importeure als auch für  Handelspartner aus dem Lebensmittelsektor . Die Teilnehmer hatten hierbei die Möglichkeit, neue geschäftliche Kontakte zu knüpfen und Verbindungen zu den an dem Projekt teilnehmenden Unternehmen aus Kalabrien aufzubauen.

ITALCAM freut sich, auf dieses erfolgreiche Projekt zurückblicken zu können und die Region Kalabrien den deutschen Konsumenten nähergebracht zu haben. Das Projekt hat einen guten Einblick in die vielfältige Lebensmittel- und Weinproduktion und Gastronomie gegeben und die vielen touristischen Möglichkeiten dort aufgezeigt. Überzeugen Sie sich selbst und statten Sie dieser unvergleichlichen Region einen Besuch ab.

Um mehr über Kalabrien zu erfahren, können Sie unsere Broschüre  „Corriere Taste of Calabria“ hier herunterladen:

Partner